Inklusion an der Bernhard-Honkamp-Schule

Inklusion meint ...

  • ... es ist normal, verschieden zu sein ...
  • ...alle dürfen mitmachen, keiner bleibt draußen ...
  • ... Unterschiedlichkeit führt zum Ziel
  • ... Nebeneinander wird zum Miteinander
  • ... Ausnahmen werden zur Regel ...

(zitiert nach "Aktion Mensch"/Internetbeitrag zur Inklusion)

Inklusion in der Bernhard-Honkamp-Schule

... gestaltet sich in verschiedener Form. Kinder mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten werden in den einzelnen Klassen oder im Differenzierungsraum mit bzw. ohne Integrationskraft unterrichtet. Förderschwerpunkte können in den Bereichen Lernen, Sprache, Emotional-Soziale-Entwicklung, Geistige Entwicklung, Körperlich-motorische Entwicklung, Hören und Kommunikation, Sehen auftreten.

In der Bernhard-Honkamp-Schule sind vor allem die Förderschwerpunkte Lernen, Sprache und Emotional-Soziale Entwicklung vertreten. Bei schwerwiegendem Förderbedarf kann geprüft werden, ob eine Integrationskraft die unterrichtliche Arbeit unterstützen kann.

Für die besondere Förderung stehen im Rahmen des Gemeinsamen Lernens unsere Sonderpädagogin Kerstin Jacob zur Verfügung.

Drucken