Toter Winkel

 

Zu den gefährlichsten Situationen im Straßenverkehr gehört das Aufeinandertreffen von einem Fußgänger oder Radfahrer mit einem abbiegenden LKW oder Bus. Eine häufige Ursache von schweren Unfällen ist dabei der "Tote Winkel".

Im Zuge des Fahrradtrainings hat der Jahrgang 4 einen Crashkurs von Herrn Kreyenbrink (Polizei) erhalten. Dafür stellte die Feuerwehr Welver ein Fahrzeug zur Verfügung.

Garten AG

 

Das Schuljahr 2018/19 neigt sich dem Ende zu. Zeit um zu schauen, was aus der Kräuterspirale im Innenhof geworden ist. Die Garten AG und die OGS haben unter Leitung von Frau Schreiber tolle Arbeit geleistet. Wir freuen uns auf weitere Projekte der Garten AG. 

Mutter Natur als Lehrerin an der Bernhard-Honkamp-Schule

 

"Ab ins Beet" hieß es für die Kinder des 3. Jg. unter fachkundigen Blicken von Ute Buschhaus und Peter Riechert von der "Initiative Blütenreichtum" des Imkervereins Welver.

Spiel- und Sportfest im Buchenwaldstadion

Am 17.05.2019 fand bei kühleren Temperaturen aber trockenem Wetter mit allen Kindern der Bernhard-Honkamp-Schule in der Zeit von 8.00 – ca. 12.30 Uhr im Buchenwaldstadion ein großes Sport- und Spielfest statt.

Viele helfende Eltern sorgten dafür, dass die Abläufe reibungslos waren. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

Baumpflanzaktion des 1. Jahrganges

 

Der Bauhof der Gemeinde Welver pflanzte für jede Schulklasse, die eingeschult wurde einen Baum. Mit Hilfe der 1. Klassen wurden dieses Jahr 2 Winterlinden "Am Pferdekamp" gegenüber der Gemeindewiese gesetzt.

 

Lesefestival 2019

Der Vorentscheid des Lesefestivals 2019 fand für die Gemeinde Welver am 02.05.2019 in der Bücherei der Bernhard-Honkamp-Schule statt.

Zum 15. mal suchen das Medienzentrum, die Bildungsregion und das Schulamt des Kreises Soest das beste vorlesende Kind der vierten Schuljahre. Die fachkundige Jury besteht aus Lehrkräften, Vertretern der Politik und Verwaltung. 

Lesepatin in diesem Jahr ist die Kinderbuchautorin Stephanie Schneider.  

Die Siegerin des Vorentscheides ist Elisa Zenses aus der Klasse 4a unserer Schule. Sie wird am Freitag, den 05.07.2019 am Endausscheid im Kreishaus Soest teilnehmen.

White Horse Theatre

 

White Horse Theatre ist ein pädagogisches Tourneetheater, das englischsprachige Theaterstücke an deutschen Schulen aufführt. Inzwischen ist White Horse Theatre zur europaweit größten professionellen Theatergruppe dieser Art geworden. Pro Jahr sehen sich ca. 350.000 Schüler die Aufführungen des Theaters an. Nähere Infos können Sie auch der Homepage www.white-horse-theatre.eu entnehmen.

Zum dritten mal gastierte das Tourneetheater am 09.04.2019 an der Bernhard-Honkamp-Schule in Welver. Kinder und Lehrer waren gleichermaßen begeistert und hatten viel Spaß bei den Theaterstücken "The Mice in the Clock" (1. und 2. Jahrgang) und "The Firebird" (3. und 4. Jahrgang).

Ein besonderer Dank für die Spendenbereitschaft geht an den Förderverein der Bernhard-Honkamp-Schule.  

HELAU - Karneval an der Bernhard-Honkamp-Schule

 

Das Kinderprinzenpaar Emma I. und Lino I. sowie das Welveraner Prinzenpaar Sandra I. und Marcus I. besuchten uns mit 2 Tanzgarden des SV-Welver.

Um 9:15 h gab es ein unterhaltsames Programm für den Jahrgang 1-2 und um 10:00 h für den Jahrgang 3-4. 

 

 

Nikolaus zu Besuch beim Jahrgang 1

Am 06.12.2018 bekam der 1. Jahrgang unserer Schule Besuch vom Nikolaus. Die Schülerinnen und Schüler sangen ihm Weihnachtslieder vor. Zur Belohnung gab es für jeden ein Stutenkerl. 

Die Stutenkerle wurden vom Förderverein der Schule gespendet. 

Umweltprojekt "Möhnewasser, Trinkwasser und Abwasser" für den Jahrgang 3

Die Sparkasse SoestWerl und die Stadtwerke Soest bieten gemeinsam das Umweltprojekt "Von Möhnewasser, Trinkwasser und Abwasser" an. Der 3. Jahrgang der Bernhard-Honkamp-Schule kam in den Genuss am Unterricht des "Landschaftsinformationszentrums Wasser und Wald Möhnesee e.V. (Liz)" teilzunehmen.

An verschiedenen Stationen wurde experimentiert - welche Aufgaben hat der Möhnesse und welche Tiere leben in ihm aber auch wie Trinkwasser gewonnen und Abwasser gereinigt wird. Wie wird Wasser in anderen Ländern genutzt und mit was sind die Meere verschmutzt.

Schulausflug zum Musical "eine Weihnachtsgeschichte"

Am 04.12.2018 fuhren alle Jahrgänge mit Bussen nach Hamm ins Musical "eine Weihnachtsgeschichte" nach Charles Dickens. Die Schülerinnen und Schüler sowie das ganze Kollegium waren begeistert vom geizigen Geschäftsmann Ebernezer Scrooge, der nacheinander Besuch von 4 Geistern erhält. Um 13:45 Uhr waren dann alle wieder an der Schule.    

 

Schülerparlament

 

Das Schülerparlament besteht seit dem Schuljahr 2016/17. Es setzt sich aus den Klassensprechern der Klassen 2-4 zusammen und trifft sich regelmäßig im Schuljahr. Hier werden schulische Probleme und eigene Ideen, die von den einzelnen Klassen oder den Lehrerinnen und Lehrern eingebracht werden, besprochen und nach Lösungen gesucht.

Seine Arbeit trägt zu einer positiven Gestaltung des Schulalltags bei. Das Schülerparlament wird als Ort für demokratisches Handeln ernstgenommen und wertgeschätzt. Die Schülerinnen und Schüler erleben hier positive Erfahrungen, dass sich "mitdenken" lohnt. 

Neben der Schulleiterin nimmt auch der Hausmeister teilweise an den Sitzungen teil.

Jede Klasse bekommt ein Protokoll der Sitzung, damit alle Schüler und das Kollegium wissen, worüber gesprochen worden ist.

Das Schülerparlament wählt in geheimer Wahl die Schülersprecher, jeweils eine Schülerin und einen Schüler.

Für dieses Schuljahr wurden als Schülersprecher Emily (3c) und Ben (4b) gewählt. 

Verkehrspuppenbühne der Kreispolizei

Am 26.11.2018 bekamen die Kinder des 1. Jahrganges Besuch von der Kreispolizei.

Mit der Verkehrspuppenbühne in der kleinen Turnhalle vermittelten die Polizisten auf unterhaltsame Weise den Kindern, das richtige und sichere Verhalten im Straßenverkehr.

Lesung des Landtagsabgeordneten Heinrich Frieling (CDU)

Am Weltvorlesetag las der Landtagsabgeordnete Heinrich Frieling (CDU) aus dem Buch "Schildbürger" von Erich Kästner den Schülerinnen und Schülern des Jg. 3 und 4 in der Aula unserer Schule vor. Die Kinder und Lehrer waren sehr begeistert.

Aktionstag des Judo Clubs Welver für den Jg. 1

Am 09.11.2018 durften die Schülerinnen und Schüler des 1. Jg. eine Schnupperstunde unter Leitung von Peter Riechert, 1. Vorsitzender und Trainer des JC Welver, erleben und bekamen einen praktischen Einblick in die Welt des Judos.

innogy Klimaschutzpreis 2018

Autorenlesung mit Ulli Potofski

Am 12.10.2018 fanden 2 Lesungen mit dem Autor Ulli Potofski in der Aula unserer Schule statt. Einmal für den Jg. 1-2 um 8:15 Uhr und um 10:00 Uhr für den Jg. 3-4. Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte waren begeistert.

5. Umwelt-Wandertag am 10.10.2018

Ein voller Erfolg war der fünfte Umwelt-Wandertag der Bernhard-Honkamp-Schule in Welver. Voller Begeisterung machten sich die Kinder, Lehrer und begleitenden Eltern auf den Weg und sammelten Müll und Unrat am Wegesrand, der dann - zentral an der Schule gesammelt - von Mitarbeitern des Bauhofs entsorgt wurde.

Trotz aller Arbeit war aber noch immer Zeit zum Spielen zwischendurch.

Nach getaner Arbeit gab es dann ein Picknick mit Bockwurst, Brötchen, Obst und Gemüse (Schulobst) an der Schule. Viele fleißige Helfer hatten dies möglich gemacht.

Ein besonderer Dank gilt der Spendenbereitschaft der LVM Düser-Hagen Werl und druckshop-welver.de.

Leserabe - Geschichten - Spiel

Die Klasse 3b hat im letzten Schuljahr am Leseraben-Geschichten-Spiel der Stiftung Lesen teilgenommen. Als Mitmachpreis gab es für alle Kinder ein Lesezeichen und für die gemeinsame Leistung eine Urkunde.

Tag der offenen Tür am 25.09.2018

Herzlich willkommen hießen Kinder und Kollegium der Bernhard-Honkamp-Schule in Welver am 25.09.2018 alle Schulanfänger, die im Sommer 2019 eingeschult werden. Kinder, Eltern, Geschwister, Verwandte und alle anderen Interessierten hatten die Gelegenheit, am „Tag der offenen Tür“ in der Zeit von 14.30 – 17.30 Uhr Schule zu erleben und die Klassen bzw. Betreuungsräume zu besichtigen.

Kinder aus dem Jg. 4 führten „Hausführungen“ durch. Gleichzeitig bestand die Möglichkeit zur Schulanmeldung für das kommende Schuljahr. 

Das Kollegium der Schule und die Betreuungskräfte standen zur Verfügung, um Fragen „Rund um Schule“ zu beantworten und zu informieren. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt.

Schulleitung, Kollegium und die Schülerinnen und Schüler der Bernhard-Honkamp-Schule freuten sich über viele Interessierte!

unsere Schulanfänger

Klasse 1a - Frau Wilde (oberes Bild)

Klasse 1b - Frau Niestradt-Bietau (unteres Bild)

 

Am 30.08.2018 war es für 55 Schulanfänger soweit! Sie durften nun auch endlich in die Schule. Nach einem ökunemischen Gottesdienst in der katholischen Kirche begrüßte die Schulleiterin C. Plaßmann die Kinder in der Zweifachhalle der Bernhard-Honkamp-Schule Welver.

 

Projekt "Mein Körper gehört mir!"

Der Jahrgang 3 und 4 nahm an dem gemeinsamen Projekt "Mein Körper gehört mir!" des Kinderschutzbundes Kreis Soest e.V. sowie der Bürgerstiftung Hellweg-Region teil. Die theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück, die das Projekt federführend leitet, bot an drei Tagen jeweils eine Unterrichtsstunde ein theaterpädagogisches Präventionsprogramm "Gegen sexuelle Gewalt" an. Es klärte über verschiedene Arten der sexuellen Gewalt auf und zeigte, wo Kinder Hilfe holen können. Orientiert an der eigenen Lebenswelt erlebten die Kinder interaktive, leicht verständliche Szenencollagen.

Kaninchen zu Besuch beim Jahrgang 2

 

 

Informationsabend für Eltern Vier- bis Sechsjähriger der Welveraner Grundschulen

 

Am 15. März 2018 fand der Informationsabend für die Eltern der Vier- bis Sechsjährigen der Welveraner Grundschulen in der Aula der Bernhard-Honkamp-Schule statt. An diesem Abend stellten die Leitungen der Welveraner Kindertagesstätten die der Arbeit in den Kindergärten zugrundeliegenden Bildungsbereiche vor. Anschließend informierten die Schulleiterinnen Frau Plaßmann (Bernhard-Honkamp-Schule) und Frau Markus (Grundschule Borgeln) über den Ablauf der Schulanmeldung und stellten vor, was ein Kind bei der Einschulung können sollte. Schließlich wurden die Eltern selbst aktiv und erarbeiteten eine unglaubliche Menge an Fördertipps von Eltern für Eltern. Vielen Dank dafür! Die Tipps in gut lesbarer Form finden sie hier.

Besuch der Stadtbücherei in Soest

Die Stadtbücherei in Soest war das Ziel der jungen "Bücherwürmer" aus der Klasse 4a. Gemeinsam mit Klassenlehrerin Frau Niestradt-Bietau informierten sich die Mädchen und Jungen ausführlich bei Mitarbeiterin Eva Edelmann über alle Abläufe und das Angebot des Hauses, bei einer "Stadtbücherei-Rally" mit acht Stationen.

Garten AG

Die Garten-AG der Schule und der OGS gestalten zusammen mit Frau Schreiber den Innenhof neu.

Als erstes ist die Kräuterspirale dran. 

Drucken